Prüfungen

Opens external link in new windowAltklausuren
Um sich optimal auf die Prüfungen vorbereiten zu können, bieten die Fachschaften von UP/UT und UW/UR eine Sammlung von Altklausuren in Papierform zur Ansicht an.

Opens external link in new windowAn- und Abmeldefristen zu Prüfungen
Studierende sind verpflichtet, sich im QIS für alle Prüfungen, auch für Wiederholungsprüfungen, innerhalb der gesetzten Ausschlussfristen (s. QIS), selbstständig an- und abzumelden! Sollte eine Teilnahme an einer Prüfung aufgrund von Krankheit nicht möglich sein, muss, innerhalb der geltenden Frist (3 Werktage nach der Prüfung), eine ärztliche Bescheinigung (gegebenenfalls amtsärztliches Attest)vorgelegt werden.
Anmeldungen außerhalb der Fristen sind nicht möglich! Ohne Anmeldung keine Prüfungsteilnahme!

Opens external link in new windowBeurlaubung
Studierende, die in einem Semester aus wichtigen Gründen nicht an den zur Erreichung des Studienzieles erforderlichen Lehrveranstaltungen teilnehmen können, können auf Antrag beurlaubt werden. Eine Beurlaubung muss bis zum Ablauf der Rückmeldefrist gestellt sein.

Opens external link in new windowHinweise und Formulare
Formulare zur Exmatrikulation, zum Studiengangwechsel, zur Anerkennung von Leistungen bzw. der Praktika, zu Auslands-/Praxissemester sowie die Anmeldeformulare für die Bachelor-/Masterthesis und viele weitere Formulare bzw. Informationsschriften finden sich auf der rechten Seite der Prüfungsamtseite.

Opens external link in new windowPrüfungsamt
Die Beratung des Prüfungsamtes umfasst alle Fragen zu Prüfungen (An- und Abmelderegelungen, Wiederholungsprüfungen, usw.), Auskünfte zu Prüfungsordnungen, Annahme von Anerkennungsanträgen (Grund- und Fachpraktikum, Leistungen, Praktische Studienphase /Praxissemester), Anmeldung von Bachelor- und Master-Thesen mit Überprüfung der Voraussetzungen, Annahme von Krankmeldungen, Annahme von Anträgen an Prüfungsausschüsse, Beratung bei geplantem internem Studiengangwechsel, Erstellung von Unbedenklichkeitsbescheinigungen bei Hochschulwechsel, Exmatrikulation von Absolventinnen und Absolventen, Verwaltung der Noten im Studierendenverwaltungssystem QIS/POS mit Durchführung der Versuchszählung und Bescheiderstellung, Erstellung der Prüfungszeugnisse und Urkunden.
Die Zuständigkeit der Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter ist nach Studiengängen aufgeteilt.

Opens external link in new windowPsychosoziale Beratungsstelle
Studierende, die mit belastenden Studiensituationen oder mit Schwierigkeiten im persönlichen Bereich konfrontiert sind und Hilfe suchen, können sich an die Psychosoziale Beratungsstelle wenden. Zu den angegebenen Sprechzeiten stehen die Diplom-Psychologinnen Iris Lorenz und Nicole Arendt für Auskünfte oder zur konkreten Terminvereinbarung zur Verfügung. Die Beratung ist kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht.

Opens external link in new windowStudiengangwechsel 
Ein interner Studiengangwechsel  ist nur dann möglich, wenn ausreichende anrechnungsfähige Leistungen erbracht worden sind, damit eine Einstufung in ein höheres Semester vorgenommen werden kann. Eine ausführliche Beratung vor einem Studiengangwechsel erfolgt im Prüfungsamt.