Berufsfelder

Die erworbenen Kenntnisse befähigen zum branchenübergreifenden Berufs­einstieg in den unterschied­lichsten, vor allem kaufmännischen Arbeitsgebieten und Funktionsbereichen. Bei einem solchen - eher klassischen - Berufsbeginn ist die im Studium an­gelegte Ergänzung des profunden ökonomischen Wissens durch nachhaltigkeitsgepräg­te Elemente zur Förderung eines "ökologischen bzw. sozialen Gewis­sens" ein klarer Pluspunkt. Diese zukunfts­orientierte Grundhaltung wird vom Arbeitsmarkt stärker gefordert als in vorangegangenen Jahren.

Zusätzlich zum klassischen Berufsbild eines Kaufmanns besteht für die Absol­venten die Chance auf eine schwerpunktmäßig umwelt- und nachhaltigkeitsorientierte berufliche Karriere. Neben Behörden und Nicht-Regierungs-Organisationen steigt insbesondere in Großunternehmen und Konzernen der Be­darf nach Absolventen mit dieser Qualifikation weiter an.