Berufsfelder

Der Hochschulabschluss "Bachelor of Science" im Bereich "Wirtschaftsingenieurwesen/ Umweltplanung" verspricht, in der Industrie auf einen breiten Zuspruch zu treffen. Dies beruht vor allem darauf, dass vermehrt vernetztes Denken gefragt ist und das Fachwissen einem immer schnelleren Wandel unterliegt. Der Ingenieur, wie er am Standort Birkenfeld ausgebildet wird, ist multi-funktionell einsetzbar und sieht seine fachliche Ausbildung nicht als abgeschlossen an.

Berufliche Einsatzfelder liegen z.B. in den Bereichen:

Planungs- und Entwicklungsbüros, Industrieunternehmen, Behörden, Versicherungen und Umweltorganisationen, Unternehmensberatung und Logistikunternehmen.

Zum späteren Tätigkeitsspektrum gehören u.a.:

- Umstrukturierungen von Betriebsabläufen innerhalb von Produktion und Entsorgung unter den Anforderungen der Kreislaufwirtschaft,
- Gestaltung von Logistikprozessen und Technikbewertung etwa im Bereich der erneuerbaren Energien oder im Contracting,
- Zertifizierung und Auditierung von Unternehmen anhand europäischer Umwelt- und Qualitätsstandards,
- Genehmigung umwelttechnischer Anlagen,
- Gestaltung des betrieblichen Umweltschutzes und
- Erarbeitung interdisziplinärer Problemlösungen in den Bereichen Produktion, Logistik, Energietechnik und Entsorgung.