Berufsfelder

Haupteinsatzgebiete der Absolventen sind größere Unternehmen in Handel und (insbesondere umweltsensibler) Industrie, Unternehmensberatungen, Banken und Versicherungen, wobei neben der Tätigkeit in Rechtsabteilungen insbesondere strategische Funktionen (wie Assistenz der Geschäftsleitung etc.) kompetent wahrgenommen werden können.

Auch kleine und mittlere Betriebe ohne eigenen „Hausjuristen“ können von der Doppelqualifikation der Wirtschaftsjuristen profitieren. Weitere Einsatzgebiete sind Verbände sowie Beratungs- und Gutachterbüros, aber auch öffentliche Einrichtungen wie öffentliche Verwaltung und öffentliche Unternehmen, die wirtschaftliches und umweltrechtliches "Know-how" benötigen.