Labor Akustik und Schwingungsmesstechnik

Das Labor für Akustik und Schwingungsmesstechnik ist ein Labor für Ausbildung und angewandte Forschung am Umwelt-Campus Birkenfeld. Es bietet vielfältige Möglichkeiten zur Analyse von Geräuschen und Schwingungen.

Für Schallleistungsbestimmungen im reflexionsarmen Raum und die Geräuschanalyse vor Ort stehen eine Schallintensitätssonde (B&K), ein portables 12-kanaliges und ein 4-kanaliges Messsystem zur Verfügung (beide B&K).

Zwei Schallpegelmesser (B&K 2260 und 2238, Genauigkeitsklasse 1)  werden zur Frequenzanalyse und Lärmprotokollierung eingesetzt. (TA Lärm, Lärm am Arbeitsplatz).

Für bauakustische Messungen steht ein ferngesteuertes 2-kanal-Messsystem mit Dodekaeder – Lautsprecher zur Verfügung.

Zur Körperschallanalyse wird ein 4-kanaliges Messsystem mit tragbarem PC eingesetzt. Schwingungen können mit einem Impulshammer (B&K) bis max. 7 kHz eingeleitet werden.

Ein Shaker mit Verstärker erzeugt max. 44,5 N im Frequenzbereich 10 Hz bis 20 kHz.

Absorptions- und Reflexionsgradbestimmung von Dämmmaterialien im Impedanzmessrohr im Frequenzbereich von 50 Hz bis 6,4 kHz (B&K).

Zur Erstellung von Verkehrsanalysen steht ein radargesteuertes Verkehrszählgerät zur Verfügung.

Für die  langfristige Geräuschüberwachnung wird eine wetterfeste Außenmessstation eingesetzt.

Der Zwei-Kanal-Schallpegelmesser 2270 von B&K ist u.a. mit Signalaufzeichnung ausgestattet.

Standort

Gebäude: 9917 Raum: 015

Laborleiterin

Prof. Dr. Kerstin Giering

+49 6782 17-1107

+49 6782 17-1395

k.giering@umwelt-campus.de

Gebäude: 9917 Raum: 012

Mitarbeiterin

Dipl. Bauingenieur (FH)
Jutta Janoschek

+49 6782 17-2661

+49 6782 17-1395

j.janoschek@umwelt-campus.de

Gebäude: 9916 Raum: 145