Zulassungsvoraussetzungen

Der Master-Studiengang BAE ist konsekutiv zum Bachelor-Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen/Umweltplanung". "Konsekutive Masterstudiengänge sind Studiengänge, bei denen vor Aufnahme des Studiums keine Phase der Berufstätigkeit vorausgesetzt wird", so die Definition in § 19 Abs. 1 Satz 3 HochSchG.

„Zugangsvoraussetzung für einen Masterstudiengang ist ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss. Darüber hinaus kann das Studium in einem Masterstudiengang von weiteren besonderen Zugangsvoraussetzungen abhängig gemacht werden. In begründeten Ausnahmefällen kann zugelassen werden, dass das Masterstudium bereits aufgenommen wird, bevor die Abschlussprüfungen eines Bachelorstudienganges beendet sind und in diesem Falle auch vor dem Erwerb der Zugangsvoraussetzungen nach Satz 2", so die Vorgabe nach § 19 Abs. 2 Satz 1-3 HochSchG.

Allgemeine Zulassungsvoraussetzung gemäß § 4 der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Business Administration and Engineering ist ein Diplom- bzw. Bachelorabschluss oder ein vergleichbarer Abschluss in einem Studiengang, der dem Wirtschaftsingenieurwesen nahe steht, z. B. Maschinenbau mit wirtschaftswissenschaftlicher Vertiefung oder Wirtschaftswissenschaften mit technischer Vertiefung. Ein rein betriebswirtschaftlicher Bachelor-Abschluss reicht in der Regel nicht zur Zulassung aus. Technische/naturwissenschaftliche Ingenieurkenntnisse, welche durch frühere Ausbildungen, Studien oder Berufstätigkeiten nachgewiesen werden, können u. U. anerkannt werden. Das erste abgeschlossene Hochschulstudium umfasst dabei eine Dauer von mindestens drei Jahren. Der Notendurchschnitt des letzten Abschlusses soll in der Regel die Note 2,5 oder besser aufweisen.

Bereits in vergleichbaren Studiengängen erbrachte Leistungen können bei Feststellung der Gleichwertigkeit anerkannt werden.

Für den Masterstudiengang wird ein Zulassungsausschuss gebildet, der die Aufgabe hat, die Einhaltung der Zugangsvoraussetzungen von Bewerbern für den Studiengang, entsprechend der Prüfungsordnung, zu prüfen.

Kontakt bei Fragen

Hochschule Trier
Standort Birkenfeld
Studierendensekretariat
Postfach 13 80
55761 Birkenfeld

+49 6782 17-1315, 17-1316

Online-Bewerbung

Die Bewerbung zu einem Studium am Umwelt-Campus erfolgt über das Online-Portal.