Studieninhalte

Der Studiengang umfasst die berufliche Grund- und Fachbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und leitet in ein Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Produktionstechnologie über.

Die Ausbildung erfolgt nach

  • den Richtlinien Duales Studium des Landes Rheinland-Pfalz,
  • der Prüfungsordnung des Studiengangs,
  • der Ausbildungsordnung des jeweiligen Berufs nach BBiG und
  • dem Rahmenlehrplan des jeweiligen Berufs nach BBiG 

Neben fachpraktischen Fähigkeiten und Kenntnissen werden im Studiengang Produktionstechnologie zunächst grundlegende ingenieurwissenschaftlichen Inhalte vermittelt. Anschließend erfolgt entsprechend den angebotenen Vertiefungsrichtungen eine Spezialisierung auf die Gebiete

  • Produktion und Automatisierung,
  • Produktionsorganisation und -logistik oder
  • Entwicklung und Konstruktion

Den Studierenden werden fundierte Kenntnisse in den Natur- und Ingenieurwissenschaften vermittelt, die sie in die Lage versetzen, technische Aufgaben und Fragestellungen in einem breiten Einsatzfeld zu analysieren, zu strukturieren und mit wissenschaftlichen Methoden zielführend zu bearbeiten.

Neben der rein fachlichen Kompetenz wird durch die Interdisziplinarität der Lehrangebote als weitere Berufsqualifizierung die Fähigkeit vermittelt, im industriellen Umfeld bei Maßnahmen zur Verbesserung von Prozessen jeglicher Art, diese im Hinblick auf ihre Nachhaltigkeit, ihrer Auswirkungen auf die Umwelt und ihren Energiebedarf zu beurteilen.

Kontakt

Prof. Dr. -Ing.
Thomas Preußler
+49 6782 17-1164
9916 Raum: 151
Postfach 1380

, 55761 Birkenfeld

Downloads