Umzug der Promotionsberatungsstelle

Das Büro der Promotionsberatungstelle finden Sie ab sofort im Raum 24/120 am Umwelt-Campus.

Herzlich willkommen!

 

 

Hochschulkarriereförderprogramm für Frauen

An der Hochschule Koblenz startet in Kürze das

Pro Doc - Postdoktorandinnen-Programm

für weibliche wissenschaftliche Nachwuchskräfte an Fachhochschulen, Universitäten,

außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Unternehmen,

für Wiedereinsteigerinnen und qualifizierte weibliche Lehrbeauftragte an Hochschulen

(Promotionsabschluss ist nicht Bedingung)

 

Zu den Bausteinen des Programms gehören die Beratung bei der Karriereplanung und -umsetzung, Weiterqualifizierungsangebote,

Vernetzung mit der Scientific Community und Ausbau von wissenschaftlicher Reputation und des Expertinnenstatus sowie Mentoring

bzw. Coaching durch erfahrene Persönlichkeiten.

 

Ablauf einer Programmrunde des Postdoktorandinnen-Programms:

1. Beratung durch die Koordinatorinnen oder im Rahmen von Peergruppen.

2. Bedarfsorientierte Qualifizierung durch Workshops, Informationsveranstaltungen und Coaching.

3. Virtuelle und „face to face“ Vernetzung der Teilnehmerinnen nach innen und außen, z.B. durch Videokonferenzen oder „Kaminabende.“

 

Bewerbungsschluss: 01.09.2017

https://www.hs-koblenz.de/hochschule/karriere-soziales/gleichstellung/women-academic-promotion-frauenfoerderung-in-der-wissenschaft/prodoc-teilhabe-von-frauen-auf-dem-weg-zur-promotion-oder-anderen-wissenschaftlichen-karrieren-in-der-lehre/postdoktorandinnen-programm/

 

 

Projekt zuGewinn - Fragebogen

Bedarfserhebung im Rahmen des Projekts ZuGewinn der Universität Koblenz-Landau

⇒Umfrage unter Studierenden und Alumni von Fachhochschulen/Hochschulen für Angewandte Wissenschaften zum Thema Promotion.

 

 

Kontakt

Dr. Elisabeth Fillmann

Leiterin der Promotionsberatungsstelle

+49 6782 17-1827 

e.fillmann@umwelt-campus.de 

Gebäude: 9924 Raum: 120

Öffnungszeiten: 

Montag bis Donnerstag:
9.00 Uhr - 13.00 Uhr


Die nächste Sprechstunde in Trier findet am 12.09.2017 von 14-17 Uhr in Raum J 207 am Campus Schneidershof statt.