4. Sucheinstiege

Sie haben das Thema Ihrer Masterarbeit festgelegt. Grob gesprochen soll es um die Optimierung von Helikoptern gehen. Jetzt möchten Sie nach geeigneter Literatur forschen. Aber wie fangen Sie an? Suchen Sie einfach drauf los – in der Hoffnung, möglichst schnell auf die besten Treffer zu stoßen? Genügt es, "Optimierung" und "Helikopter" in verschiedene Eingabemasken zu tippen und sich durch die Ergebnisse zu klicken? Oder gibt es andere Möglichkeiten, in die Suche einzusteigen?

In dieser Einheit werden Ihnen einige typische Schritte vorgestellt, die Sie zu Beginn Ihrer Recherche unternehmen können. Insbesondere wird gezeigt, wie sich mit Hilfe von Thesauri und Wörterbüchern geeignete Suchausdrücke sammeln lassen.


4.1 Erste Rechercheschritte

Es stehen Ihnen viele Wege offen, Ihre Recherche zu beginnen. Bei Seminararbeiten kann es z.  reichen, 'ins kalte Wasser zu springen' und direkt mit der Suche in einem Bibliothekskatalog oder Fachinformationsportal zu starten. Gründlicher ist es, zunächst bereits vorhandenes Material zu sichten, rechercherelevante Informationen zu sammeln und diese dann für die weitere Suche zu nutzen, beispielsweise bei der Auswahl der Treffer. Als erste Schritte bieten sich an:

Unternehmen Sie einige oder alle der aufgeführten Schritte, erhalten Sie eine Reihe von Informationen, die einen guten Ausgangspunkt für die weitere Recherche bilden können:

  • Namen nützlicher Suchwerkzeuge,
  • Namen wichtiger Fachzeitschriften,
  • Namen von Experten,
  • ausgewählte Literaturhinweise,
  • Liste von Fachausdrücken,
  • inhaltliche Informationen.

4.2 Unter der Lupe: Fachausdrücke sammeln

Welcher Nutzen besteht darin, Suchausdrücke zu sammeln? Reicht es nicht, mit den Wörtern zu recherchieren, die Sie bei der Formulierung Ihres Themas oder Ihrer Fragestellung verwendet haben? Betrachten wir ein einfaches Beispiel: Angenommen, Sie schreiben an einer Arbeit zum Thema 'Optimierung von Helikoptern'. Um Literatur zu finden, rufen Sie ein Suchwerkzeug auf und tippen "Optimierung" und "Helikopter" in die Eingabemaske – Wörter, die Ihrem eigenen Vokabular entstammen. Leider verzeichnet die Datenbank des Suchwerkzeugs Dokumente, die zwar ausgezeichnet zu Ihrem Thema passen, mit Hilfe der Suchanfrage jedoch nicht gefunden werden. Grund: In den Datensätzen dieser Dokumente werden (zum Teil) andere Ausdrücke genutzt, um dieselben Themenaspekte zu bezeichnen. Beispielsweise könnte von "Helikoptern" statt von "Hubschraubern" gesprochen werden:

Suchanfrage 1 Datensatz in der Datenbank
Optimie­rung AND Heli­kop­ter Autor: Dusen, Augustus van

Titel [Stich­wör­ter]: Op­ti­mie­rung der Trieb­werks­stra­te­gie von zwei­mo­tori­gen Hub­schrau­bern

Schlag­wör­ter: Gas­tur­bi­ne; Ver­brauchs­re­duk­ti­on; Brenn­stoff­ver­brauch; Hub­schrau­ber; Leis­tungs­be­darf

Signatur / Link: xyz

Erst, wenn Sie Ihre Suchanfrage variieren und alternative Ausdrücke heranziehen, haben Sie eine Chance, diese Datensätze zu finden. Im Beispiel:

Suchanfrage 2 Datensatz in der Datenbank
Optimie­rung AND Hub­schrau­ber Autor: Dusen, Augustus van

Titel [Stich­wör­ter]: Op­ti­mie­rung der Trieb­werks­stra­te­gie von zwei­mo­tori­gen Hub­schrau­bern

Schlag­wör­ter: Gas­tur­bi­ne; Ver­brauchs­re­duk­ti­on; Brenn­stoff­ver­brauch; Hub­schrau­ber; Leis­tungs­be­darf

Signatur / Link: xyz

Aber auch, wenn Sie mit Suchwerkzeugen recherchieren, die 'semantisch aufgerüstet' sind und automatisch alternative Suchausdrücke mitabfragen, kann es nützlich sein, relevante Fachtermini zu sammeln: Die Wörter, die die Frage und den Schwerpunkt Ihrer Arbeit beschreiben, müssen nicht identisch mit den Wörtern sein, die ein Suchwerkzeug mit Hilfe eines hinterlegten Thesaurus ermittelt. Beim Sammeln der Ausdrücke können Sie wie folgt vorgehen:

  • Schritt 1: Thema oder Fragestellung so spezifisch wie möglich formulieren!
    Beispiel: "Optimierung von Helikoptern"

  • Schritt 2: Sinntragende Ausdrücke herausschreiben ("Kernausdrücke")!
    im Beispiel: "Optimierung", "Helikopter"

  • Schritt 3: Nach Alternativausdrücken suchen und diese in eine Tabelle folgender Art eintragen:
    Kern­aus­druck Op­ti­mie­rung Heli­kop­ter
    gleich­be­deu­tend
    (Sy­no­nym)
    Ver­bes­ser­ung; im­prove­ment, op­ti­mi­zati­on Hub­schrau­ber; he­li­cop­ter, gy­ro­plane
    en­ger
    (Un­ter­be­griff/Me­ro­nym)
    Bau­teil­op­ti­mie­rung, Ver­brauchs­op­ti­mie­rung, -re­duk­ti­on Qua­dro­kop­ter, Trans­port­hub­schrau­ber; Mo­tor, Ro­tor
    wei­ter
    (Ober­be­griff/Ho­lo­nym)
    Dreh­flüg­ler, Luft­fahr­zeug
    ver­wandt Brenn­stoff­ver­brauch, Leis­tungs­be­darf,Kos­ten Luft­fahrt, Flug­zeug, Trag­schrau­ber
    [Die englischen Übersetzungen sind hier nur für die erste Zeile eingetragen.]
    Meronyme und Holonyme: Ausdrücke, mit denen Gegenstände bezeichnet werden, die in einer Teil-Ganzes-Beziehung stehen, heißen Meronyme (← Teil) und Holonyme (← Ganzes): Eine Festplatte ist ein Bestandteil eines Computers. Die Ausdrücke "Festplatte" und "Computer" stehen somit in einer Meronym-Holonym-Beziehung. Die Teil-Ganzes-Relation ist von einer Unter-Oberbegriff-Relation zu unterschieden: Eine Festplatte ist kein Computer, 'Festplatte' kein Unterbegriff von 'Computer'.

Erläuterung: Ausdrücke, die unterschiedliche Themenaspekte bezeichnen, stehen in unterschiedlichen Spalten. Die Einteilung in verschiedene Zeilen ist nützlich, um Suchanfragen gezielter formulieren zu können: Anfragen mit enger gefassten Ausdrücken werden vermutlich weniger Treffer erzeugen als Anfragen mit weiter gefassten Ausdrücken. Die Kästchen mit den "verwandten Ausdrücken" können als Jokerfeld verwendet werden: Hier lassen sich Ausdrücke aufnehmen, die zwar zum jeweiligen Themenaspekt passen, jedoch nicht in den anderen Feldern unterzubringen sind.


4.3 Quizfragen

1.

Angenommen, Sie erhalten die Information, dass es in Blick auf Ihr Themengebiet 326 Fachzeitschriften gibt, von denen neun zu den so genannten Kernzeitschriften gehören. Diese neun sollen ungefähr ein Drittel aller Aufsätze enthalten, die für das Thema forschungsrelevant sind. Was lässt sich mit dieser Information anfangen?

Lösung ein/aus

2.

Sie beginnen mit Ihrer Arbeit an einer Bachelorthesis zum Thema 'Parakonsistente Logik'. Welche nützlichen Informationen können Sie dem folgenden Wikipedia-Ausschnitt entnehmen?



Lösung ein/aus

3.

Unter a) bis f) finden Sie einige Suchausdrücke aufgelistet. In welchen Verhältnissen stehen sie zum Suchausdruck "Airbag"? (Ordnen Sie die Buchstaben den Ziffern zu!)

a) Fahrzeugbauteil, Fahrzeug­teil 1) Syno­nym von "Air­bag"
b) Auslöseelektronik, Träger­blech 2) Obergrif­fe von 'Air­bag'
c) Prall­kis­sen 3) Unterbegrif­fe von 'Air­bag'
d) Auto, Fahr­zeug 4) Holony­me (← Um­fas­sen­des) von "Air­bag"
e) Front-Airbag, Seiten-Air­bag 5) Merony­me (← Be­stand­teil) von "Air­bag"
f) Airbag-Auf­blas­zeit, Air­bag-Ver­such 6) verwand­te Aus­drücke von "Air­bag"

Lösung ein/aus

4.

Was sehen Sie in dem folgenden Screenshot-Ausschnitt?



Lösung ein/aus

5.

Betrachten Sie den unten stehenden Datensatz. Welche der folgenden vier Suchanfragen führen bei einem reinen Zeichenkettenvergleich zu einem Treffer?

Datensatz Nr. 333
Autor: Coldewey, Ines
Titel: Umwelt­ver­träg­lich­keit und Nach­hal­tig­keit in der Milch­wirt­schaft: Ein­satz der on­line Mess­technik zur Ver­ringerung be­lasteter Abwas­ser­teil­ströme bei der Milch­ver­ar­bei­tung
Erscheinungsjahr: 2005
Verlag: dissertation.de
Schlagwörter: Umwelt­ver­träglich­keit; Mol­kerei- und Milch­ver­wertungs­indus­trie; che­mischer Sauer­stoff­be­darf; Ab­wasser­bhand­lung; On­line-Mes­sung; Prozess­op­timie­rung
Abstract: Untersucht wurde die Eignung der online Messtechnik zur Erfassung von belasteten Teilströmen im Zulauf zu Ab­was­ser­be­handlungs­an­lagen in Mol­kereien. Dabei war es das Ziel, schnell auf betriebsintern anfallende Schmutzfrachten reagieren zu können, um somit Produktverluste zu verringern und letztlich die Abwasser­auf­bereitung bes­ser steuern zu kön­nen. Als Indikatoren für die Arbeitsweise in der Produktion dienen verschiedene Parameter.
a)[ Coldewey environmental compability ]
b)[ Coldewey Umweltverträglichkeit Nacchhaltigkeit ]
c)[ Coldewey Milchwirtschaft Abwasserbehandlung ]
d)[ Umweltverträglichkeit Milchwirtschaft Indikator ]

Lösung ein/aus

6.

Angenommen, die Schlagwörter im Datensatz von Aufgabe 5 wären Links. Was geschähe, wenn Sie auf "Mol­kerei- und Milch­verwer­tungs­indus­trie" klicken?

Lösung ein/aus


4.4 Zugrunde gelegte Literatur

Das Sammeln und Ordnen von Suchausdrücken wird detailliert in ULB Münster (2014) und Suthaus (2015) vorgestellt. Samuel Bradfords Unter­suchungen sind nur noch als Nach­druck in Bradford (1985) zugänglich. Einige kurze An­merkungen zu Brad­ford's Law las­sen sich in Schell­hase (2008) nach­lesen.

  • Bradford, Samuel C. (1934): Sources of Information on Specific Subjects, Engineering 137, S. 85-86, Nachdruck (1985): Journal of Information Science 10(4), S. 176-180.
  • Schellhase, Jörg (2008): Recherche wissenschaftlicher Publi­kationen, Lohmar: Eul.
  • Suthaus, Christiane (2015): Tage des Recherchierens. Wirtschafts­wissenschaften, unveröffent­lichtes Manuskript, Fach­hochschule Köln.
  • ULB Münster (2014): Skript zu den Tutorials. Vom Thema zu den Suchbe­griffen. Von den Suchbe­griffen zur Literatur (The­ma­tische Literatur­suche I + II), Universi­täts- und Landes­biblio­thek Müns­ter, online unter: http://lotse.uni-muenster.de/toolbox/00043807.pdf, letz­ter Ab­ruf: 30.06.2015.

Stand: 13.06.2017, webredbib@umwelt-campus.de

Recherchekurs


Der Recherchekurs als:
⋅ OpenOLAT-Kurs
⋅ PDF-Dokument

Anmeldung OpenOLAT:
⋅ Hochschul-Kennung
⋅ freier Gastzugang